Abnehmen mit Hanfsamen

Ein vollwertiges Frühstück besteht aus:

 

  • 5 Esslöffeln Hanfsamen mit
  • 150 bis 200 g Joghurt, Buttermilch, Kefir oder Quark
  • Man kann etwas Obst, frische Beeren oder Obstsaft dazu geben.

 

Ich esse mein Frühstück am liebsten mit Joghurt und einem Telöffel selbst gekochter, zuckerarmer Marmelade.

 

Eine vollwertige Hauptmahlzeit besteht aus einem Salat, welcher folgende Zutaten enthält: mindestens fünf gehäufte Esslöffel Hanfsamen mit Tomate, Spinat oder Bockshornklee, Gurke, Rettich, Sellerie, Karotte, Sprossengemüse, Zitrone oder Zitronensaft, Cayenne-Pfeffer und Knoblauch.

Wer sich völlig ohne tierische Lebensmittel vollwertig ernähren will kann durch Hanfsamen alle anderen eiweißhaltigen Speisen ersetzen. Falls gewünscht, kann ab und zu andere eiweißhaltige Nahrung wie Eier, Fisch, Geflügel oder Fleisch zu den anderen Mahlzeiten gegessen werden.
 
Jedoch dürfen keine Nahrungsmittel mit Stärke - wie Kartoffeln, Süßkartoffeln, Reis, Mais und sämtliche Getreideprodukte - verzehrt werden. Diabetiker sollten ganz auf Früchte verzichten.

Wenn ein Gewichtsverlust angestrebt wird, kann man nach dem Frühstück bis zum frühen Abend nichts mehr essen und dann wenig gedünstetes Gemüse mit 5 Esslöffeln Hanfsamen zu sich nehmen.

Trinken Sie zwischen den Mahlzeiten ausreichend kalorienfreie Flüssigkeiten - Wasser, Ingwerwasser, Zitronewasser, Kräutertees. Gehen Sie nie mit einem gefüllten Magen zu Bett.


Sollten Sie am Abend noch Hunger haben, können Sie 50 g Hanfsamen mit 200 g warmem Wasser pürieren / mixen und als Hanfmilch trinken.